25. Todestag Prof. Siegfried Somma am 8. November 2019

 prof siegfried somma

Professor Somma, welcher sein Leben zur Gänze der Musik verschrieben hatte, war in der Zeit von 1969 bis 1993 Kapellmeister der Bundes-musikkapelle Zell am Ziller. Mit der Übernahme der Leitung der Zeller Musik begann für diese ein neuer und entscheidender Abschnitt in ihrem damals mehr als 150-jährigem Bestehen. Nicht nur seine hohen Qualitäten als musikalischer Leiter, sondern auch seine menschlichen und pädagogischen Fähigkeiten trugen dazu bei, dass die Zeller Musik einen musikalischen Höhepunkt in ihrer langen Geschichte verzeichnen konnte.

Glanzpunkte unter der Stabführung von Professor Somma waren zweifelsohne die erfolgreichen Auftritte in verschiedenen Fernseh-sendungen und zahlreiche Fahrten zu großen Auftritten im In- und Ausland. Auch Schallplattenaufnahmen unter der Leitung dieses hervorragenden Musikers und Musikpädagogen zeugen vom außer-gewöhnlich hohen Niveau, welches die Musikkapelle erreichte.

Das Wirken von Professor Siegfried Somma war nicht nur auf die Zeller Musik beschränkt. Er war Gründer und Leiter der Militärmusik Tirol und der Original Tiroler Kaiserjägermusik, er war Kapellmeister der Rettenberger Musikkapelle Swarovski Wattens und fungierte auch als Regimentskapellmeister des Zillertaler Schützenregiments. Einige Zeit wirkte er auch als Bezirkskapellmeister des Innsbrucker Blasmusik-verbandes.

Für dieses umfangreiche Wirken für die Tiroler Blasmusik wurde Professor Siegfried Somma mehrfach ausgezeichnet und gewürdigt.

Die Bundesmusikkapelle Zell am Ziller wird ihrem Ehrenkapellmeister und großem Freund „Friedl“ anlässlich seines 25. Todestages mit Respekt gedenken und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Obmann Armin Huber für die Bundesmusikkapelle Zell am Ziller

Bundesmusikkapelle Zell am Ziller

Obmann Armin Huber
Schwimmbadweg
6280 Zell am Ziller

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!